Quatuor Van Kuijk_c_Nikolaj Lund

Einklang

Schumann Quartett

Quatuor Van Kuijk

Schumann Quartett, Quatuor Van Kuijk, Pablo Barragán (Klarinette)

Tickets kaufen
Datum:
Montag, 3. August 2020
Spielort:
Konzertsaal, Arena
Zeit:
19:30 Uhr
Türöffnung:
18:45 Uhr
Dauer:
120 min, inklusive Pause
Tickets:
CHF 100 | 65 | 45

Meisterwerke von Mozart, Beethoven und Mendelssohn Bartholdy versprechen einen erstklassigen Kammermusikabend. Das Schumann Quartett, Gewinner des OPUS KLASSIK-Preises 2019, und das Quatuor Van Kuijk präsentieren gemeinsam das berühmte Oktett von Mendelssohn Bartholdy. Dieses Frühwerk des Komponisten – er verfasste es mit 16 Jahren – ist mit seinem jugendlichen Elan und Ausdruck eines der wunderbarsten Musikstücke des 19. Jahrhunderts. Der Klarinettist Pablo Barragán brilliert in Mozarts unsterblichem Klarinettenquintett. Beethovens Streichquartett Nr. 3 D-Dur, op. 18,3, das zum Auftakt des Abends erklingt, gilt als bravourös konzipiertes Stück voller zündender Ideen, das typisch für Beethoven immer wieder mit Erwartungen und Konventionen spielt.

Pablo Barragán, Klarinette

Schumann Quartett
Erik Schumann, Violine
Ken Schumann, Violine
Liisa Randalu, Viola
Mark Schumann, Violoncello

Quatuor Van Kuijk
Nicolas Van Kuijk, Violine
Sylvain Favre-Bulle, Violine
Emmanuel François, Viola
Anthony Kondo, Violoncello

Ludwig van Beethoven
(1770–1827)
Streichquartett Nr. 3 D-Dur op. 18,3
(Quatuor Van Kuijk)
Wolfgang Amadeus Mozart
(1756–1791)
Klarinettenquintett A-Dur KV 581
(Schumann Quartett)
- Pause -
Felix Mendelssohn Bartholdy
(1809–1847)
Oktett Es-Dur für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli, op. 20