Benjamin Righetti

Orgel Rezital

Benjamin RighettiOrgel

Freier Eintritt
Datum:
Donnerstag, 6. August 2020
Spielort:
Kirche St. Jakob
Zeit:
18:00 Uhr
Türöffnung:
17:30 Uhr
Dauer:
90 min, ohne Pause
Tickets:
Freier Eintritt, Kollekte

Bachs Toccata und Fuge in d-Moll leitet ein Programm ein, das einen besonderen musikalischen Bogen vom 17. Jahrhundert bis in die heutige Zeit spannt. Wir freuen uns auf die Rückkehr des virtuosen Schweizer Organisten Benjamin Righetti, der das volle Potenzial der grandiosen Goll-Orgel demonstrieren wird, darunter mit seinen Arrangements von Werken von Rachmaninow, Fauré und Berlioz.

Publikumswahl! In diesem Jahr bietet Benjamin Righetti Zuschauern die Gelegenheit, bis zum 24. Juli Vorschläge an Klosters Music (info@klosters-music.ch) für ihr liebstes Orgelwerk einzureichen. Er wird davon ein Stück von maximal 10 Minuten Länge auswählen und in sein Rezital aufnehmen.

Johann Sebastian Bach
(1685–1750)
Toccata und Fuge in d-Moll BWV 565
Felix Mendelssohn Bartholdy
(1809–1847)
Sonate Nr. 6 d-Moll, op. 65
Benjamin Righetti
(*1982)
Fantaisie «Souvenir de la Sonate Pastorale de Beethoven»
Gabriel Fauré
(1845–1924)
3 Romances sans paroles, op. 17
Henry Purcell
(1659–1695)
Lamento
Sergej Rachmaninow
(1873–1943)
Prélude Nr. 5 g-Moll, op. 23
Benjamin Righetti
(*1982)
Cantilène
Hector Berlioz
(1803–1869)
«Marche hongroise» aus «La Damnation de Faust», op. 24
?
?
Wunschstück vom Publikum (Position wird noch festgelegt)