Konzertmitschnitte

Unsere Live-Konzertmitschnitte zum Nachhören

Christiane Karg, Sopran, und das Kammerorchester Basel unter der Leitung von Riccardo Minasi © Marcel Giger
Christiane Karg, Sopran, und das Kammerorchester Basel unter der Leitung von Riccardo Minasi © Marcel Giger

5. November 2020, 20.00 Uhr: Ausstrahlung der «Opera Gala» auf SRF2 Kultur

Für alle, welche am Abend des 2. August 2020 «Opera Gala» im Konzertsaal der Arena Klosters nicht dabei sein konnten und natürlich für all jene, welche die unvergesslichen musikalischen Augenblicke mit Christiane Karg noch einmal hautnah miterleben möchten, bietet sich hier die Gelegenheit, erneut der Stimme der deutschen Ausnahmesopranistin und dem Kammerorchester Basel zu lauschen. Der Konzertmitschnitt aus Klosters entführt uns zurück in die Welt der Symphonie Nr. 35 in D-Dur sowie in die Sphären der verspielten und gefühlvollen Arien von Wolfgang Amadeus Mozart.

SRF2 Kultur «Im Konzertsaal»

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Pablo Heras-Casado © Marcel Giger
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Pablo Heras-Casado © Marcel Giger

Pablo Heras-Casado dirigiert Beethoven-Meilensteine

Dem 150. Geburtstag des grossen Komponisten der Wiener Klassik, Ludwig van Beethoven, wurde im Programm vom  7. August 2020 «Vernunft und Veränderung» alle Ehre erwiesen: Unter der Leitung von Pablo Heras-Casado durften die Gäste die Ouvertüre aus «Die Geschöpfe des Prometheus», op.43, die Sinfonie Nr. 3 Es Dur, «Eroica», op.61 sowie das Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op.55 geniessen. Sowohl die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen als auch Veronika Eberle (Violine) vermochten es, dem Publikum eine würdige Hommage an den 1827 verstorbenen Komponisten zu präsentieren.

Auf SRF2 Kultur nachhören

20210803_192721000_iOS
Julie Fuchs mit dem Orchestra La Scintilla bei Klosters Music 2021, © Marcel Giger

18. August 2021, 20.00 Uhr: Ausstrahlung des Konzerts «Zeitlose Pracht» auf SRF2 Kultur

Ursprünglich entstanden aus dem Funken der Leidenschaft für die historische Aufführungspraxis am Opernhaus Zürich, ist das Orchestra La Scintilla in Kennerkreisen inzwischen zum nahezu unverzichtbaren Bestandteil der Konzertsaison geworden. In Klosters durfte das Publikum 2021 einem überwältigenden Abend der barocken Pracht entgegensehen. Zusammen mit dem Orchestra La Scintilla war am 3. August 2021 in der imposanten Bündner Bergwelt auch die einzigartige Stimme der Sopranistin Julie Fuchs zu hören, die 2013 bis 2015 als festes Mitglied des Ensembles des Opernhauses Zürich fungierte und im Laufe ihrer Karriere mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt wurde.

Auf SRF2 Kultur nachhören